Zum Inhalt springen

Zwergerl-Gottesdienst

Gerne angenommen werden die Zwergerlgottesdienste, die im regelmäßigen Turnus im Gemeindesaal in der Römerstraße stattfinden.

Ungezwungen und fröhlich sitzen dabei die Kinder mit ihren Eltern im Kreis. Den Mittelpunkt bildet ein symbolischer Altar, den die Kinder am Anfang festlich gestalten indem sie eine Kerze, ein Kreuz, die Bibel und Samen bringen. Nach dem gemeinsamen Kreuzzeichen wird miteinander gesungen und gebetet.

Bei jedem Zwergerl-Gottesdienst wird mit den Kindern ein Thema erarbeitet. So werden zum Beispiel Geschichten aus der Bibel nachgespielt oder Abläufe in der Natur oder um ein kirchliches Fest gemeinsam mit den Kindern dargestellt. Dabei entstehen eindrucksvolle Bilder, beim gemeinsamen Betrachten wird das Thema vom Zwergerlgottesdienst-Team (Monika Bauch, Christina Breitenhuber, Christine Leitner, Birgit Pfaller) nochmals vertieft.

Die Fürbitten tragen die anwesenden Grundschulkinder vor. Beim Vaterunser stehen alle auf und fassen sich an den Händen. Richtige Begeisterung ist beim Schlusslied zu spüren, wenn die Kleinen sich mit Freude tanzend im Raum bewegen.

Zum Schluss spendet unser Ortsgeistliche, Domvikar Dr. Mmaju Eke, den Segen, der während der Zwergerlfeier den Sonntagsgottesdienst für „die Großen“ in der Pfarrkirche zelebrierte.

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Preith

Samstag   
18.00  Uhr (Oktober bis März)
19.00 Uhr (April bis September)
Sonntag 9.30 Uhr